Ihre Anwältin in Zürich

Rechtsanwältin Meret Wirth vertritt Sie engagiert und kompetent.

Portait Meret Wirth

Meret Wirth

MLaw, Rechtsanwältin

Werdegang

Rechtsanwältin Meret Wirth (Jahrgang 1987) hat an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern studiert (Master of Law, Abschluss Frühling 2014). Während ihres Studiums absolvierte sie ein Austauschsemester an der Temple University Beasley School of Law, Philadelphia (USA). Anschliessend an ihr Studium war sie im Rahmen eines Praktikums am Kriminalgericht des Kantons Luzern tätig und hat danach als Anwaltspraktikantin in einer in zahlreichen Rechtsgebieten tätigen Kanzlei in Ebikon gearbeitet (mit den Schwerpunkten Familien-, Sozialversicherungs- und Strafrecht). Nach Erlangung des Anwaltspatents im Frühjahr 2017 arbeitete Meret Wirth bei einer Rechtsschutzversicherung (mit den Schwerpunkten Arbeits- und Sozialversicherungsrecht), wo sie sowohl beratend tätig war, wie auch die Interessen ihrer Versicherungsnehmer aussergerichtlich und prozessierend vertrat.

Seit Anfang August 2020 ist Meret Wirth als Rechtsanwältin bei der Kanzlei Spühler Rechtsanwälte angestellt. Zurzeit absolviert sie eine Weiterbildung im Bereich Medizinrecht (CAS MedLawUZH an der Universität Zürich).

Sprachkenntnisse

– Deutsch (Muttersprache)
– Englisch
– Italienisch
– Spanisch
– Französisch

Anwaltsregister

Rechtsanwältin Meret Wirth ist im Anwaltsregister des Kantons Zürich eingetragen und zur beruflichen Vertretung vor sämtlichen schweizerischen Gerichten befugt.

Ausbildung und berufliche Tätigkeiten im Überblick

Seit 1. August 2020
Rechtsanwältin bei Spühler Rechtsanwälte

2017 – 2020
Juristin bei der Fortuna Rechtsschutz-Versicherungs-Gesellschaft AG

ab 1. Januar 2018 Beförderung zur Commercial Claims Juristin (Geschäftskunden)

2017 – 2019
Freiwilliges und ehrenamtliches Engagement für die CARITAS Luzern / Projekt «In Deutsch unterwegs»

2017
Erwerb des Anwaltspatentes des Kantons Luzern

2015
Anwaltspraktikum in einer Kanzlei in Ebikon (Kanton Luzern)

2014
Gerichtspraktikum am Kriminalgericht des Kantons Luzern

2011 – 2014
Universität Luzern (Master of Law)

2013
Temple University, Beasley School of Law (Philadelphia, USA / Austauschsemester)

2013 – 2014
Projektassistentin in der Abteilung Immobilienrechte bei der SBB AG

2006 – 2011
Universität Luzern (Bachelor of Law)

Publikationen

Auslegung des Raserbegriffs gestützt auf die beiden Absätze 3 und 4 von Art. 90 SVG, Bemerkungen zum Urteil des Bundesgerichts der I. öffentlich-rechtlichen Abteilung vom 20. November 2014 (1C_397/2014), von Hans Wiprächtiger/ Meret Wirth, in: Strassenverkehr, Circulation routière 1/2015, S. 35 ff.

Menü